Heilklimatische Kurorte

Heilklimatische Kurorte

Prima Klima zum Erholen

Die Heilklimatischen Kurorte, oft auch als Luftkurorte bezeichnet, sind die jüngste Gruppe in der klassischen Einteilung der Heilbäder und Kurorte in Deutschland. Doch auch wenn ihre Tradition und Geschichte jünger ist, so geben Sie gerade in Zeiten von Klimawandel und Umweltschutz umso mehr ein Vorbild ab.

 

Ihre Geschichte ist nicht mit der Entdeckung eines wertvollen Rohstoffes wie Thermalwasser oder Moor verknüpft, sondern im Zuge neuer Anforderungen an unsere Umwelt entstanden. Als deutlich wurde, dass schlechtes Klima krank machen kann – wie etwa durch Schadstoffe in der Luft oder Allergien, gewann ein gesundes Klima immer mehr an Bedeutung.

© Heilbäderverband Baden-Württemberg e.V

 

In allen deutschen Heilbädern und Kurorten ist ein erholsames Klima vorausgesetzt, doch da die Klima-Therapie in den Heilklimatischen Kurorten als klassisches Heilverfahren eingesetzt wird, gelten hier besonders hohe Ansprüche:

  • Ein Heilklimatischer Kurort braucht ein Bioklima, das therapeutisch anwendbar und durch Erfahrung bewährt ist.
  • Eine medizinisch-meteorologische Begutachtung belegt, dass die therapeutischen Einflüsse der klimatischen und lufthygienischen Gegebenheiten eine therapeutische Wirkung haben.
  • Der deutsche Wetterdienst erstellt regelmäßig bioklimatologische und lufthygienische Gutachten, um die Einhaltung der Qualitätsstandards zu belegen.
  • Kurgäste und Therapeuten können dank aktueller meteorologischer Daten vom Deutschen Wetterdienst die vorhandenen natürlichen Klimareize nach ihren Bedürfnissen dosieren.
  • Für die Klima-Therapie stehen erholsame Örtlichkeiten wie eine Liegehalle, ein Klimapavillon oder Liegewiesen zur Verfügung.
  • Umweltschutz wird groß geschrieben: dank einer konsequenten Verkehrsberuhigung, vielerorts Rauchverboten und einer gezielten Stadtplanung sowie Forstprogrammen bleiben Natur und Mensch im Einklang.

In jüngster Zeit garantieren zudem regelmäßige Feinstaubmessungen auch in dieser Hinsicht für die Qualität der Atemluft.

Deutschland - Gesundheitsland

Es gibt mehr als 350 Heilbäder und Kurorte in Deutschland - da ist es gar nicht so leicht, den passenden zu finden. 

Mineral- oder Moorheilbad, Heilklimatischer Kurort, See(heil)bad oder Kneippkurort? Nutzen Sie unsere Karte, um Ihren Erholungsort zu finden!

 

>> Jetzt suchen